Nationalpark Hohe Tauern - News-Artikel 2013



Winterliche Naturnutzung mit Verstand – neue Tourencheckpoints in Kals

Kalser Bergretter vor einem der neuen Touren-Checkpoints. © Bergrettung Kals

Eine steigende Zahl an Wintersportlern nutzt die Natur abseits der gesicherten Pisten, sei es mit Schneeschuhen oder Tourenskiern. Diese Art der Naturnutzung erfordert nicht nur aus Sicherheitsgründen mehr Know-How, sondern auch im Sinne eines sorgsamen Verhaltens in der im Winter sensiblen Natur. 

„Naturnutzung mit Verstand“ bei Skitouren und Schneeschuhwanderungen beinhaltet ein breites Spektrum an notwendigem Know-How: Richtige Tourenplanung, Vollständige Sicherheitsausrüstung und der richtige Umgang damit können im Ernstfall Leben retten – und an oberster Stelle steht die Vermeidung von Lawinenverschüttungen. Zur „Naturnutzung mit Verstand“ gehört auch ein rücksichtsvoller Umgang mit der im Winter sensiblen Natur – gerade für viele Tiere im Hochgebirge ist diese Jahreszeit ein harter Überlebenskampf und durch den Menschen ausgelöste Stresssituationen sind mit einem großen Energieverlust verbunden. Die richtige Routenwahl und ein überlegtes Verhalten können dabei viel bewirken.

In Kals am Großglockner haben Nationalpark Hohe Tauern, der TVB Osttirol, die Bergrettung Kals und der Bergführerverein Kals am Großglockner gemeinsam übersichtliche und informative Touren-Checkpoints gestaltet, die wichtige Sicherheits- und Naturschutzaspekte kurz grafisch in Erinnerung rufen. Angelehnt an die Sicherheitscheckpoints im Osttiroler Oberland sind an 7 wichtigen Ausgangspunkten für Ski- und Schneeschuhwanderungen in Kals nun diese um den Natur-Aspekt ergänzten Tafeln aufgestellt. Mit wenig Text und vielen grafischen Elementen werden alle wichtigen Aspekte beleuchtet und nochmals in Erinnerung gerufen. Was gehört zu einer vollständigen Ausrüstung ?, Habe ich mein Lawinenverschüttetensuchgerät (kurz LVS) geprüft ?, Wie verhalte ich mich Wildtieren gegenüber ? und weitere Fragen werden auf den Infopoints in Erinnerung gerufen. 

Inhalte der Touren-Checkpoints. © NPHT
Inhalte der Touren-Checkpoints. © NPHT

Zurück