View the embedded image gallery online at:
http://www.hohetauern.at/de/?option=com_content&view=category&layout=blog&id=67&Itemid=19#sigProId25c38d3994

Zaunkönig

Zaunkönig

Troglodytes troglodytes

9,5 cm groß, braunes Gefieder. 
Brütet in unterholzreichen Wäldern, in Parks und Gärten. Bis zur Baumgrenze, auch noch in Zwergstrauchbeständen, Grünerlengebüschen, Blockfeldern. Oft im Ufergehölz von Bergbächen. Nahrung: Insekten und ihre Larven, Spinnen, Würmer. Sehr lebhaft. Der kurze Schwanz ist meist aufgerichtet. Brutzeit: April-Juli. Das Männchen baut zahlreiche Balznester. Weibchen wählt eines. Kugeliges Moosnest, meist im Gestrüpp oder Wurzelwerk von umgefallenen Bäumen.. 5-7 Eier. Im Winter oft Schlafgemeinschaften.

 

Weiterlesen: Zaunkönig

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter