Tirol: Unsere neuen Besucherzentren im Sommer 2017

Im Tiroler Anteil des Nationalparks Hohe Tauern entstehen gerade zwei neue Besucherzentren - beide werden ab Juli unseren Besuchern/Innen zur Verfügung stehen. Das Nationalparkhaus Matrei als zentrales Inforamtions- und Besucherzentrum wurde 6 Monate lang komplett umgebaut und bietet nun ca. 33% mehr Fläche für die Besucher/Innen mit neuer Dauerausstellung und neuem Infobereich. In Kals am Großglockner entsteht am Fuße des Großglockners beim Lucknerhaus ein neues Besucherzentrum. Das Nationalparkhaus Matrei hat in der Sommersaison nun auch am Sonntag geöffnet.

„Tauernblicke“ in Matrei (ab Ende Juni 2017)
Eine interaktive Ausstellung ist das Herzstück des umgebauten Besucherbereichs im Nationalparkzentrum Matrei. „Tauernblicke – Momente des Staunens“
eröffnet spektakuläre Einblicke. In atemberaubenden 360°-Videos zeigen Ranger die schönsten Stellen des Nationalparks. Die neue Schau ist ab Anfang Juli
geöffnet, der Eintritt ist frei.



Öffnungszeiten:
Juli und August: Montag bis Samstag, 10 bis 18 Uhr,
Sonntag, 14 bis 18 Uhr
September: Montag bis Samstag, 10 bis 18 Uhr
Bis 26. Oktober: Montag bis Freitag, 10 bis 12 und
14 bis 18 Uhr

 

Großglocknerpanorama
Der Großglockner zieht alljährlich tausende Menschen an. Die Gemeinde Kals errichtet mit dem Nationalpark am Eingang zum Ködnitztal ein Besucherzentrum mit zeitgemäßer Infrastruktur für die Gäste. Das „Großglocknerpanorama“ beleuchtet spannende Themen rund um den höchsten Berg Österreichs und ist Ausgangspunkt für den Themenweg
„Glocknerspuren – BergeDenken“ im Kalser Ködnitztal.

 


Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter